Ein elektrisches BMW M Auto kommt!

Wann immer man BMW gefragt hat, ob sie ein elektrisches M-Auto haben, haben die Verantwortlichen stets betont, dass so etwas noch in weiter Ferne liegt. Es scheint jedoch, dass ein solches Auto viel früher kommen könnte als erwartet.

BMW - Official: An Electric BMW M Car Is Arriving This Year - News

In seinem Verkaufsbericht für 2020 (wir kommen später darauf zurück) hat die M-Division eine offizielle Bestätigung ihrer Plug-in-Pläne gegeben. „Im Jahr 2021 wird die BMW M GmbH erstmals ein elektrisch angetriebenes Performance-Automobil präsentieren“, heißt es in der Pressemitteilung.

Wir gehen davon aus, dass es sich dabei nicht um ein vollwertiges M-Auto handeln wird, sondern eher um etwas vom Typ M135i/M340i/M550i. Diese Autos wurden früher als „M Performance“-Maschinen bezeichnet, aber BMW hat sie jetzt alle unter dem Banner der M GmbH.

Der BMW i4 als E-Auto?

Ein wahrscheinlicher Kandidat für die M-Behandlung ist der i4, der noch in diesem Jahr enthüllt werden soll. Es ist gut möglich, dass ein M-verbesserter i4 neben dem Standardauto auf den Markt kommt, so wie BMW es bei vielen seiner Verbrennungsmotoren in den letzten Jahren gemacht hat.

BMW - Official: An Electric BMW M Car Is Arriving This Year - News

Das seriennahe Concept i4 ist schon jetzt ein echtes Kraftpaket, das 523 PS leistet und in vier Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet, obwohl es ein 550 kg schweres Akkupaket mit sich herumschleppen muss. Es sollte nicht allzu schwer sein, den Docht noch ein wenig weiter aufzudrehen, und mit einem niedrigen Schwerpunkt sollte ein elektrisches BMW M Auto gut auf Fahrwerksänderungen reagieren.

Der kontrovers gestylte Crossover iX (unten), der in seiner Standardausführung ähnlich leistungsstark ist wie der Concept i4, könnte ebenfalls ein Kandidat sein. Welcher auch immer zuerst in Semi-M-Form kommt, BMW verspricht „eine völlig neue Manifestation des unverwechselbaren M-Gefühls.“

BMW - Official: An Electric BMW M Car Is Arriving This Year - News

Mit diesen EV-Plänen und der bevorstehenden Markteinführung von M3 und M4 wird 2021 ein großes Jahr für M. 2020 lief gut, die Marke steigerte ihren Absatz um sechs Prozent auf 144.218 Einheiten, obwohl eine weltweite Pandemie den Neuwagenmarkt unterdrückte. Zum Vergleich: Erzrivale Mercedes-AMG musste einen Absatzrückgang von fünf Prozent auf 125.129 Einheiten hinnehmen.

Hier gehts es zu den günstigsten Autos
Was ihr beim Onlinekauf beachten solltet
Die gefährlichsten Autos in den USA
Der einfachste Dutt
Die 16 besten Autos zum Driften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.